Ciabatta Party-Wurm

Ciabatta Party-Wurm

Zutaten:

1 Packung 500g Backmischung Ciabatta mit Hefe
1 EL Öl
1 Eigelb
2 EL Milch
2 Kürbiskerne
1 Mandelkern
1 TL Sesamsaat
1 Packung Mini-Mozarella Kugeln
1 Packung Kirschtomaten
evtl Basilikum zum Garnieren
Mehl zum bestäuben
Backpapier
Holzspieße

Zubereitung:

Brotbackmischung, 300 ml lauwarmes Wasser und Öl mit dem Knethaken des Handrührgeräts erst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Brotteig mit Mehl bestäuben und zugedeckt 30-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig kurz durchkneten. In 2 größere und 12-13 kleinere Stücke teilen. Aus den kleinen Teigstücken Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem gewundenen Wurm aneinandersetzen. 1 größeres Stück rund formen und als Kopf an ein Ende setzen.
Rest Teig länglich formen, seitlich leicht einschneiden und ans andere Ende setzen.
Eigelb und Milch verquirlen, Teig damit bestreichen. Kürbiskerne und Mandel als Auge und Nase in den Kopf drücken. Kopf und Schwanz mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen E-Herd: 200 Grad/ Umluft: 175 Grad/ Gas Stufe 3) ca 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 12--13 Mozarellakugeln abtropfen lassen, Rest anderweitig verwenden. Tomaten waschen. Je 1 Kugel Mozzarella und eine Tomate auf Spießchen stecken. Spießchen auf den Wurm stecken und ggf mit Basilikum garnieren.