Rosmarinbrot

Backblech

Rosmarinbrot

Zutaten:

1000 g Mehl
40 g Hefe, frische
kleine Hand voll Meersalz
2 TL Zucker
2 TL Salz
10 EL Olivenöl
Mehl, für die Arbeitsfläche und Bleche
Rosmarin 

Zubereitung:

Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Zucker in 3/4 l lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. 
3 EL Olivenöl und Salz unterrühren und den Teig gut durchkneten (dauert ca. 10 Minuten). Zugedeckt nochmals gehen lassen, ca. 1 Stunde. Backofen auf 220° C vorheizen. Den Teig auf eine mit Backpapier belegtes Backblech ausrollen, Mit der Gabel in die Oberfläche drücken. Mit dem restlichen Öl bestreichen und dann mit Rosmarinnadeln und Meersalz bestreuen.
Auf der mittleren Schiene ca. 15 - 20 Minuten backen (Umluft 200! C).