Zeigt 3 Ergebnis(se)
gebratene Maultaschen
aus der Pfanne Hauptspeisen

gebratene Maultaschen

gebratene Maultaschen

gebratene Maultaschen

gebratene Maultaschen mal anders und sehr lecker.

  • 1.000 g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 60 g Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 Liter Weißwein
  • 1/4 Liter Wasser
  • Saucenbinder braun (nach Belieben (ich nahme 4 EL))
  • 600 g Maultaschen
  1. Die Champignons nicht in Wasser legen, da sie sonst schwammig werden sondern nur "trocken" putzen. Champignons in Scheiben schneiden. Zwei Zwiebel pellen und in Würfel schneiden.

  2. Gebratene Maultaschen mit Soße bereitet man am besten in zwei Pfannen zu.

  3. Zuerst die Hälfte der Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Champignons und Zwiebeln zufügen und so lange braten, bis die Champignons leicht anfangen zu bräunen. Sollte sich Flüssigkeit bilden, die Flüssigkeit auf hoher Temperatur verdampfen lassen, dann die Champignons auf mittlerer Temperatur braten. Die Pilze mit Pfeffer aus der Mühle und Salz, Thymian würzen. Knoblauchzehen pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und zufügen. Die Pilze mit Weißwein ablöschen und die Soße mit Wasser verlängern. Die Soße aufkochen und mit dunklem Saucenbinder leicht andicken. Die restliche Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen.

  4. Die Maultaschen, wie oben auf dem Bild zu sehen, in dicke Streifen schneiden und in einer anderen Pfanne parallel anbraten.
    Dann beides zusammen servieren.

Unser Tipp

Wir haben in unserem Rezept fertige, gekaufte Maultaschen verwendet. Selbstverständlich könnt Ihr diese auch selbst machen:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B004P8J3EW&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B004P8J3EW
Apfelsuppe
Suppen

Apfelsuppe

Apfelsuppe
Suppe aus Obst? ja das geht und schmeckt sogar den Kindern.

Apfelsuppe

Zutaten für 4-5 Personen

4 Zwiebel(n)
3 Äpfel
1 EL Currypulver
Fett
1 Liter Wasser
2 Würfel Hühnerbrühe
1 PK Creme fraiche von Rama
Schnittlauch

Zubereitung

Zwiebel schneiden. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel in Fett glasig werden lassen, Curry darüber streuen (nicht damit übertreiben, sonst schmeckt die Suppe sehr nach Curry), Äpfel dazu und kurz dünsten. Mit Wasser übergießen, die Brühwürfel zugeben und 15 Minuten kochen. Dann mixen, Creme Fraiche zugießen, mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Kritharakisalat
Salate

Kritharakisalat

Kritharakisalat
leckerer griechischer Nudelsalat

Kritharakisalat

Zutaten für 6 Portionen:

500 g Nudeln, griechische (Kritharaki)
1 Paprikamix 3 Stück
400 g Feta-Käse
5 Beutel Gewürzmischung für Salat (griechisch)
1 Tasse Wasser
3/4 Tasse Öl

Zubereitung:

Die Kritharaki (griechische Nudeln) nach Packungsangabe (ca. 10-12 Minuten) kochen. Dann abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten putzen und zusammen mit dem Feta-Käse würfeln. Alles unter die Nudeln mengen.

Wasser, das Öl und die Gewürzmischung für Salat vermengen, über die Nudel-Paprika-Käse-Mischung gießen und verrühren. Bis zum Verzehr gut ziehen lassen.

Tipp: Kann auch gut am vorigen Tag zubereitet werden, schmeckt dann noch besser.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner