Gefüllte Paprika vegetarisch

Gefüllte Paprika vegetarisch Rezeptfamilie pinit

Eine leckere, vegetarisch gefüllte Paprika selbst gemacht. Ein schmackhaftes Rezept für die ganze Familie.

Gefüllte Paprika vegetarisch

Vorbereitung 25 min Koch-/Backzeit 50 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 6

Beschreibung

Eine leckere, vegetarisch gefüllte Paprika selbst gemacht. Ein schmackhaftes Rezept für die ganze Familie.

Zutaten

Anleitung

Vorbereitung

  1. 3 milde weiße Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel schneiden.

  2. Von jeder Paprika einen Deckel abschneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen, und die weißen Kerne und Trennwände entfernen.

Zubereitung

  1. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Reis, Zwiebeln, Knoblauch zufügen und kurz hell andünsten, bis der Reis glasig wird.

  2. Tomatenwürfel mit Saft zufügen und mit Pfeffer und Salz würzen.

  3. Den Mais und die Kidney Bohnen dazugeben.

  4. Die Tomatensauce einmal aufkochen, auf niedrige Temperatur schalten und einen Deckel auflegen.

  5. Den Reis in ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen.

  6. Paprika außen mit wenig Olivenöl einpinseln, auf ein Gitterrost stellen und auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 10 Minuten vorgaren.

  7. Glatte Petersilie und Basilikum in feine Streifen schneiden und unter den Reis mischen.

  8. Paprika aus dem Ofen nehmen und mit Reis und Tomatensauce füllen.

  9. Raclette Käse in Scheiben schneiden und auf die Füllung legen.

Backvorgang

  1. Gefüllte Paprika im Ofen weitere 20 Minuten überbacken.

Schlüsselwörter: Apfelpfanne mit Bratwurst, Basilikum, Cayennepfeffer, Cheddar-Schmelzkäse, Frühlingszwiebeln, Gefüllte Paprika, Hühnerfrikassee mit Reis, Kidney Bohnen, Kidneybohnen, Knoblauch, Kräutersalz, Mais, Olivenöl, Paprika, Petersilie, Tomatenwürfel, vegetarisch, vegetarisch kochen, vegetarisches Essen

Teile dieses Rezept gerne!

Nutze den Hashtag #rezeptfamilie wenn Dir dieses Rezept gefällt. Folge @rezeptfamilie auf Instagram für weitere Rezepte.

auf Pinterest teilen

pinit
Recipe Card powered by Delicious Recipes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner