Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen Rezeptfamilie pinit

Ein leckerer Pfannkuchen selbst gemacht. Ein super Snack auch für zwischendurch.

Apfelpfannkuchen

Vorbereitung 5 min Koch-/Backzeit 20 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4

Beschreibung

Ein leckerer Pfannkuchen selbst gemacht. Ein super Snack auch für zwischendurch.

Zutaten

Anleitung

Vorbereitung

  1. Die Äpfel schälen , Kernhaus entfernen und in kleine Stücke Scheiben schneiden.

Zubereitung des Teiges

  1. Eigelb mit Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser mit dem Stabmixer verrühren (Vorsicht, spritzt etwas).

  2. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

  3. Zum Schluss die Apfelstücke vorsichtig unterheben.

Zubereitung der Pfannkuchen

  1. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und Pfannkuchen backen, bis sie auf beiden Seiten eine schöne Farbe haben.

  2. Mit Zimt-Zucker bestreut möglichst sofort servieren.

Schlüsselwörter: Apfel, Apfelpfannekuchen, Apfelpfannkuchen, Backpulver, Bourbon-Vanillezucker, brauner Zucker, Eier, Kondensmilch, Kräutersalz, Mehl, Mineralwasser, Pfannekuchen, Pfannkuchen, Zimt

Teile dieses Rezept gerne!

Nutze den Hashtag #rezeptfamilie wenn Dir dieses Rezept gefällt. Folge @rezeptfamilie auf Instagram für weitere Rezepte.

auf Pinterest teilen

pinit
Recipe Card powered by Delicious Recipes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner