Zeigt 14 Ergebnis(se)
Blumenkohl indisch Rezeptfamilie
Hauptspeisen aus dem Topf

Blumenkohl indisch

Blumenkohl indisch

Blumenkohl indisch rezeptfamilie

Heute haben wir indisch gekocht und es hat für eine nette Abwechslung gesorgt.

  • 500 g Basmati Reis
  • 3 Stangen Lauch
  • 1 1/2 kg Blumenkohl
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 3 Dosen Tomaten, stückig
  • 3 EL ÖL
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • Zucker (beliebig)
  • etwas Kreuzkümmel, ganz
  • Salz (beliebig)
  • Pfeffer scharf

Vorbereitung

  1. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, Lauch in Ringe schneiden.

  2. Beides waschen und abtropfen lassen.

Zubereitung

  1. Den Reis gemäß der Packungsanweisung garen, dann warm stellen.

  2. Das Öl erhitzen.

  3. Blumenkohl Porree und die Gewürze kurz anbraten, dann mit den Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen.

  4. Alles bei milder Hitze insgesamt 15-20 Minuten garen, der Blumenkohl sollte dabei nicht zu butterweich werden.

Serviervorgang

  1. Zum Schluss alles zusammen mit dem Reis servieren.

Spargelauflauf mit Kartoffeln und Schinken
aus dem Ofen Hauptspeisen

Spargelauflauf mit Kartoffeln und Schinken

Spargelauflauf mit Kartoffeln und Schinken

Spargelauflauf mit Kartoffeln und Schinken

Gemüse der Saison einmal anders: Spargelauflauf mit Kartoffeln und Schinken

  • 1.500 g Spargel
  • 1.500 g Kartoffeln
  • 350 g gekochter Schinken
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Becher Schmand
  • 3 Pck. Sauce Hollandaise ((zum kalt anrühren))
  • 1,5 Pck. Käse (gerieben (Gratinkäse, Gouda))
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  1. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser kochen.
    Spargel schälen, in kleine Stücke schneiden und im kochenden Wasser mit Zucker und Butter 15 Minuten bissfest kochen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

  2. Zuerst die gekochten Kartoffeln in einer Auflaufform verteilen, dann die Hälfte des Schinkens darüber streuen. Dann den Spargel und den Rest des Schinkens verteilen.
    Die Sahne und Schmand gut verrühren und die Sauce Hollandaise unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch Schnittlauchin die Soße streuen. Das Ganze über der Spargel/Kartoffelmasse verteilen.

  3. Im Backofen bei Umluft und 180 Grad einige Minuten backen, bis der Käse schmilzt und leicht braun wird.

Unser Tipp

Spargel kocht Ihr am besten in einem speziellen Spargeltopf, idealerweise mit Drahteinsatz. Hier gart der Spargel schonend im Dunst des Kochwassers. So ein hoher Kochtopf ist zudem ideal als Spaghettitopf, Pastatopf, Nudeltopf oder Gemüsetopf geeignet:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B0015Y6860&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0015Y6860
Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck
Suppen

Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

Richtig deftig und herzhaft lecker: Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

  • 1.600 g Zwiebeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL brauner Zucker
  • 4 TL Mehl
  • 1.300 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Schlagsahne
  • 240 ml Cidre
  • 2 EL Butter
  • 8 EL dunkler Balsamikoessig
  • 1 Bund Schnittlauch (kleiner Bund)
  • 2 Äpfel
  • 400 g Speck (geräuchert)
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Das Öl in einen großen Topf geben, die Zwiebeln in Ringe schneiden und im Topf unter Rühren ca. 15 Minuten andünsten. 

  2. 2 EL Zucker und das Mehl hinzugeben und anschwitzen. Nun die Brühe, die Sahne und den Cidre hinzugeben, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Pfeffer und Salz hinzugeben und abschmecken.

  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Speck hinzugeben, kurz anbraten. Nun die in Würfel geschnittenen Äpfel hinzugeben und mit anbraten. 4 EL Zucker drüber geben und karamelisieren. Mit dem Essig ablöschen und in den großen Topf zur Zwiebelsuppe geben.

  4. Nun den Pfanneninhalt in den Topf mit der Zwiebelsuppe geben, untermengen und den klein geschnittenen Schnittlauch hinzugeben. Unterrühren – fertig! Guten Appetit! 

Unser Tipp

Zwiebelsuppe lässt sich alternativ auch schnell und einfach aus der Dose zuzubereiten. Zudem ist eine Dose ideal für die Bevorratung und die Suppe kann sowohl im Kochtopf als auch in der Mikrowelle erwärmt werden.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B01MDS3AM8&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B01MDS3AM8
Kinder Buchstaben Nudelsalat
Salate Vorspeisen

Kinder Buchstaben Nudelsalat für 6

Kinder Buchstaben Nudelsalat

Ein bunter Nudelsalat für Kinder mit jeder Menge Spaß.

Kinder Buchstaben Nudelsalat für 6

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 20 min Koch-/Backzeit 10 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein bunter Nudelsalat für Kinder mit jeder Menge Spaß

Zutaten:

Zutaten für Kinder-Buchstaben-Nudelsalat und die rechts angegebene Anzahl an Portionen

Anleitung:

Vor- und Zubereitung:

  1. Vorbereitung

    Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 
    Paprika halbieren, putzen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Erbsen und Mais abtropfen lassen.

  2. Zubereitung

    Salatcreme mit Joghurt, Salz und Pfeffer und Ketchup mischen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 
    Nudeln mit Erbsen, Mais, Paprika Schnittlauch und Dressing mischen. 

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Buchstabennudeln, Erbsen, Joghurt, Ketchup, Mais, Nudeln, Nudelsalat, Paprikaschoten, Pfeffer, Salat, Salatcreme, Salz, Schnittlauch, Vollmilchjoghurt

Unser Tipp

Dieser Buchstabensalat ist ideal für kleine Kinder. Zahlen und Buchstaben lernen geht aber auch mit diesem Buch:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B0858SSG4R&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0858SSG4R

Weitere Salatrezepte könnt Ihr hier einsehen.

Bratkartoffeln mit Spiegelei
aus der Pfanne

Bratkartoffeln mit Spiegelei

Bratkartoffeln mit Spiegelei
Leckere Bratkartoffeln mit einem dazu passenden Spiegelei.

Bratkartoffeln mit Spiegelei

Zutaten für 4 Personen:

2 kg Kartoffeln
3 Zwiebeln
Knoblauch
4 Eier
Paprikapulver Edelsüß
Petersilie
Schnittlauch
Öl

Zubereitung:

Die Kartoffeln abkochen. Am besten am Vortag. Die Zwiebeln klein würfeln und in einer mit Öl gefüllten Pfanne glasig dünsten. Knoblauch gepresst hinzugeben. Dann die Kartoffeln klein schneiden und mit in die Pfanne geben. Die Kartoffeln braten lassen. Zum Schluss mit Petersilie, Schnittlauch und Paprikapulver würzen. Dazu in einer anderen Pfanne 4 Spiegeleier braten. Beides zusammen servieren.

Pierogi mit Tomatensoße
aus dem Topf

Pierogi mit Tomatensoße

Pierogi mit Tomatensoße
leckere Pasta mit Tomaten

Pierogi mit Tomatensoße

Zutaten für 4 Personen:

3 Tomaten
3 Zwiebeln
30g Butter
400 g Tomatenwürfel
0,3 l Gemüsebrühe
4 EL Tomatenmark
Pfeffer, Salz
2 Packungen Pierogi
Schnittlauch

Zubereitung:

Damit die Tomatensoße besonders fruchtig schmeckt, wird zusätzlich zu den Tomatenwürfeln aus der Dose noch eine frische möglichst reife und somit aromatische Tomaten verwendet. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln pellen und fein würfeln. In einem kleinen Kochtopf oder einer Stielkasserolle Butter auslassen und die Zwiebeln darin hell andünsten. Die frischen Tomatenwürfel zufügen und kurz anschmoren. Tomatenwürfel aus der Dose mit Tomatensaft zufügen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Tomatenmark einrühren und die Tomatensoße mit Pfeffer und Salz pikant würzen. Die Tomatensoße auf niedriger Temperatur sanft köcheln lassen. Fertige Pirogie aus dem Kühlregal in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsbeilage gar kochen.
Dann das Schnittlauch in die Soße geben.
Soße auf den Teller und mit Pirogie servieren.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner