Zeigt 11 Ergebnis(se)
Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
aus der Pfanne Hauptspeisen

Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl für 6

Ein leckeres Rezept für Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl.

Gemüse-Hackpfanne mit leckerem Blumenkohl

Eine pikante Gemüse-Hackpfanne mit leckerem Blumenkohl und dazu viele Tomaten – super lecker und Low Carb.

Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl für 6

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 5 min Koch-/Backzeit 20 min Ruhezeit 5 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Eine pikante Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl und dazu viele Tomaten – super lecker und Low Carb.

Zutaten für Gemüse-Hackpfanne mit leckerem Blumenkohl und die rechts angegebene Anzahl an Portionen

Zutaten:

Zubereitung

Video
Deaktiviert Aktiviert

Zubereitung der Hackpfanne

  1. Blumenkohl kochen

    Blumenkohl in Röschen teilen, in leicht gesalzenem Wasser 10-12 Minuten garen (oder wie hier den tiefgekühlten Blumenkohl ebenso lang leicht aufkochen).

    Blumenkohl kochen - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  2. Tomaten vorbereiten

    Die Tomaten kreuzförmig anschneiden und einige Minuten in Wasser kochen bis sich die Haut anfängt abzulösen.

    Tomaten kochen - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  3. Tomaten häuten

    Nun die Tomaten unter kaltem Wasser abschrecken, häuten sowie in kleine Stücke schneiden.

    Tomaten abschrecken - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  4. Zwiebeln zubereiten

    Die Zwiebeln pellen, in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Butter glasig andünsten.

    Zwiebeln mit Butter andünsten - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  5. Hack hinzugeben

    Nun in die Pfanne mit den Zwiebeln das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten.

    Hack krümmelig braten - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  6. Gemüse hinzugeben und würzen

    Jetzt die Pfanne mit mit Kräutersalz, Gemüsebrühe-Pulver, Pizzagewürz sowie dem Paprikapulver würzen und die Tomatenwürfel und Blumenkohlröschen zum Hack hinzugeben. Anschließend die Schlagsahne unterrühren und mit dem Basilikum bestreuen. Alles zusammen noch einmal  ca. 5 Minuten schmoren lassen.

    Gemüse hinzugeben und würzen - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  7. Alternative bei zu großen Mengen

    Nun die Pfanne mit mit Kräutersalz, Gemüsebrühe-Pulver, Pizzagewürz sowie dem Paprikapulver würzen und die Tomatenwürfel  zum Hack hinzugeben. Schlagsahne unterrühren und mit dem Basilikum bestreuen. Die Blumenkohlröschen  in einen Bräter geben und den Pfanneninhalt dazu geben. Alles zusammen noch einmal  ca. 5 Minuten auf dem Herd oder im Ofen schmoren lassen.

    Bräter bei großen Mengen - Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
  8. Anrichten

    Nun auf tiefen Tellern anrichten – guten Appetit!

    Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl - Rezeptfamilie
Nährwertangaben

Portionsgröße

Portionen 1


Menge pro Portion
Kalorien 250
Kalorien vom Fett
% Täglicher Wert*
Fett insgesamt 11g17%
Gesättigte Fettsäuren g
Trans Fat g
Cholesterin mg
Natrium mg
Kalium mg
Gesamte Kohlenhydrate 7g3%
Ballaststoffe 0.79g4%
Zucker g
Eiweiß 28g57%

Vitamin A %
Vitamin C %
Calcium %
Eisen %
Vitamin D %
Vitamin E %
Vitamin K %
Thiamin %
Riboflavin (Vitamin B2) %
Niacin (Nicotinsäure) %
Vitamin B6 %
Folsäure %
Vitamin B12 %
Biotin (Vitamin B7) %
Pantothensäure %
Phosphor %
Jod %
Magnesium %
Zink %
Selen %
Kupfer %
Mangan %
Chrom %
Molybdän %
Chlorid %

* Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily value may be higher or lower depending on your calorie needs.

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Gemüse-Hackpfanne,Gemüse-Hackpfanne mit Blumenkohl, Gemüse,Hack,Hackfleisch, Hackpfanne, Blumenkohl, Tomaten, Zwiebeln, Butter, Rinderhackfleich, Kräutersalz, Gemüsebrühe, Paprika, Parikapulver, Schlagsahne, Basilikum

Unser Tipp

Werbung

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B06X9TN1VC&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B06X9TN1VC q? encoding=UTF8&ASIN=B07BFD6LHZ&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B07BFD6LHZ q? encoding=UTF8&ASIN=B07S9FQ3QS&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B07S9FQ3QS

Weitere Pfannenrezepte findet Ihr hier.

Toast Auflauf Rezeptfamilie
aus dem Ofen Hauptspeisen

Toast Auflauf

Toast Auflauf

Toast Auflauf Rezeptfamilie

Ein leckerer Toast Auflauf selber gemacht und sorgt für eine Abwechslung.

  • 16 Scheiben Toastbrot
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Msp. Pfeffer
  • Paprikapulver (beliebig)
  • 2 TL Oregano
  • 750 g Champingons (frische)
  • 5 Tomaten
  • 400 g Schinken (gekocht)
  • 300 g Käse (geraspelt)
  • 2 EL Butter

Vorbereitung

  1. Toast würfeln. Sahne und Milch verrühren. Die Gewürze dazu und alles über die Toastwürfel geben und durchziehen lassen.

  2. Die Champions in der Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Währenddessen Tomaten und Schinken würfeln.

  3. Eine Auflaufform mit der Butter fetten.

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Toastbrotmasse in die Form geben. Die anderen Zutaten der Reihe nach darauf verteilen. Den Rest vom Toastbrot darüber geben. Zum Schluss den Käse draufstreuen.

Backvorgang

  1. Das Ganze bei 180°C Umluft ca. 30-35 min im Backofen überbacken.

    Dazu gab es einen Gurkensalat!

Fladenbrotpizza - Rezeptfamilie Koch- und Backrezepte unserer Familie
aus dem Ofen Hauptspeisen

Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza Fladenbrot und Pizza Rezeptfamilie Kocherezepte Backrezepte Kochen udn Backen mit Kindern

Leckere Pizza, schnell gemacht auf Fladenbrot.

  • 1 Fladenbrot
  • 1.000 g Hackfleisch
  • 4 Tomaten (große)
  • 1 Dose passierte Tomaten mit Kräutern
  • 4 TL Paprikapullver
  • 8 Prisen Pfeffer
  • 8 Prisen Salz
  • Maggi (ein wenig)
  • 1,5 Packungen Pizzakäse
  • 2 EL Oregano

Das Fladenbrot teilen und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 

Hackfleisch in der Pfanne anbraten und mit Paprika, Salz, Pfeffer und Maggi würzen.

Passierte Tomaten jeweils auf die 2 Hälften des Fladenbrotes verteilen. 

Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Hackfleisch auf die 2 Fladenbrothälften verteilen und darauf das Oregano würzen. 
Dann Tomaten und Mozzarella verteilen und Pizzakäse obendrauf.

20 Minuten in den Backofen. Fertig!!

Unser Tipp

Eine Pizza sollte nur für kurze Zeit (ca. 5 Minuten) bei möglichst hoher Temperatur von über 500 °C gebacken werden. Eigentlich wird diese Hitze nur in gemauerten Pizzaöfen erreicht. In der Küche ist für einen italienischen Steinbackofen aber meist kein Platz, denn echte Pizzabackofen sind groß, schwer und kosten auch ein kleines Vermögen.

Ein Pizzastein hat die gleichen Backeigenschaften wie ein grosser Steinbackofen. Der Backstein entzieht dem Teig überflüssige Feuchtigkeit und gibt die Wärme gleichmäßig an den Pizzaboden ab. So entsteht die perfekte Mischung aus locker, luftigem Belag und knusprigem Boden und eine Pizza mit dem unverwechselbarem Geschmack wie vom Lieblingsitaliener. Aber: Das Ganze zu einem Bruchteil des Preises.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B0855HDHW8&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0855HDHW8

Spinatlasagne für Luca
aus dem Ofen Hauptspeisen

Spinatlasagne für Luca

Spinatlasagne für Luca

Spinatlasagne für Luca

Kinder mögen Spinat, vor allem in Lasagne: Spinatlasagne für Luca

  • 1.200 g Spinat (TK oder frisch, dann blanchiert)
  • 3 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 700 g passierte Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL Kräuter (gemischte, TK)
  • Öl
  • 600 g Frischkäse (leicht)
  • 150 g Parmesan
  • 150 g Gouda
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Paprikapulver
  • Lasagneplatten ((nach Bedarf))
  • 1 Dose stückige Kräuter-Tomaten
  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, 2 EL Öl erhitzen und je die Hälfte von Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Den Spinat unterrühren und heiß werden lassen, zum Schluss den Frischkäse unterrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. 2 EL Öl erhitzen, die restlichen Zwiebeln und den restlichen Knoblauch darin anbraten, Tomatenmark und Kräuter dazu geben, kurz durchrösten und mit den passierten Tomaten aufgießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. 

  3. Eine Auflaufform fetten, etwas Tomatensauce darin verteilen, dann Lasagneplatten, Spinat, Tomatensauce und wieder Lasagneplatten Schicht für Schicht in die Form füllen, mit Lasagneblätter abschließen und darauf die Dose mit den stückigen Tomaten mit Kräutern verteilen. Mit Parmesan und Gouda bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 175° Umluft 40-45 Minuten backen.

Unser Tipp

Wer Spinat mag, kann mit Spinatpulver noch viel mehr machen: Ideal für Superfood Smoothies Saft, Trinks & Shakes.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B084HDPBPC&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B084HDPBPC
Hühnerfrikassee mit Reis
aus dem Topf Hauptspeisen

Hühnerfrikassee mit Reis

Hühnerfrikassee mit Reis

Hühnerfrikassee mit Reis

Wie bei der Großmutter: Hühnerfrikassee mit Reis

  • 500 g Hähnchenschnitzel
  • 2 Sahnekäse -Ecken ((insgesamt 4 Ecken))
  • 500 g Champignons
  • 4 Möhren ((große))
  • 250 g Erbsen (TK)
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 250 ml süße Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (getrocknete)
  • Paprikapulver
  • Maggi ((ca. 2-3 Spritzer))
  • Gemüse Fond
  • Reis (nach Belieben)
  1. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten. Mit etwas Salz, Pfeffer & Paprikapulver würzen. Die Champignons klein schneiden und dann dazu und mit anbraten.

  2. Die Brühe und die Sahne in einen Topf geben, aufkochen und dann den Käse darin schmelzen. Das Fleisch und die Champignons hinzufügen und die in Scheiben geschnittenen Möhren (dünne Scheibchen) ebenfalls.

  3. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen und dann n.B TK-Erbsen hinzufügen und mit den anderen Gewürzen abschmecken und weitere 10-15 Min. köcheln lassen.

  4. Perfekt schmeckt dazu Reis.

Unser Tipp

Selbstverständlich ist es auch möglich, Hünerfrikassee mit einer schon fertigen Gewürzmischung zuzubereiten.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B003SE719S&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B003SE719S
mexikanische Enchilada-Lasagne
aus dem Ofen

mexikanische Enchilada-Lasagne

mexikanische Enchilada-Lasagne
mexikanische Enchilada-Lasagne: Eine Mischung aus italienisch und mexikanisch, einfach nur lecker.

mexikanische Enchilada-Lasagne

Zutaten für 6 Personen:

350 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel(n), rote
2 Knoblauchzehe(n)
1 Paprikaschote(n) rot oder gelb
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Dose Tomate(n), stückig mit Kräutern
300 g Natur-Joghurt
150 g Frischkäse, mit Paprika
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
Tabasco
Chilipulver
1 Pck. Tortilla/s Wraps, Durchmesser 20 cm
1 Pck. Käse, geriebener
Öl, zum Anbraten

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl kurz anbraten. Hackfleisch hinzufügen, gut anbraten. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Klein gehackte Paprika, den Mais und die Kidneybohnen zugeben und kurz mitbraten. Die gehackten Tomaten, den Joghurt und den Frischkäse zufügen, gut verrühren und aufkochen. Ca. 10-15 Min. köcheln lassen. Abschmecken, nach Wunsch mit Salz, Pfeffer,Paprika edelsüß, Chili und Tabasco nachwürzen.
In der Zwischenzeit eine Auflaufform einfetten.
Dann beginnen mit etwas Soße, 2 Tortillas nebeneinander legen (liegen ein bisschen übereinander, je nach Auflaufformgröße), Soße, Tortillas, mit Soße enden. Den geriebenen Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Min. überbacken, je nach Wunsch, wie braun der Käse werden soll.

Dazu habe ich Fladenbrot serviert.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner