Zeigt 19 Ergebnis(se)
Bandnudeln in Porree-Sahne-Soße Rezeptfamilie
aus dem Topf Hauptspeisen

Bandnudeln in Porree-Sahne-Soße

Bandnudeln in Porree-Sahne-Soße

Bandnudeln in Porree Sahne Sosse Rezeptfamilie

Bandnudeln in Porree-Sahne-Soße – eine sehr leckere Nudel Variante für Groß und Klein.

  • 600 g Porree
  • 6 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 600 g Bandnudeln
  • Salz (beliebig)
  • Pfeffer (beliebig)
  • 2 EL ÖL
  • 400 g Sahne (fettreduziert (Kochsahne))
  • Muskatnuss (gerieben)

Vorbereitung

  1. Porree in dünne Ringe schneiden.

  2. Gekochten Schinken in Streifen schneiden.

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.

  2. Öl in einem Topf erhitzen.

  3. Porree darin 5 Minuten andünsten und den Schinken zugeben.

  4. Nach ca 1 Minute die Sahne hinzufügen und weitere 3 Minuten köcheln lassen.

  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.Nudeln mit Soße servieren. 

Servierung

  1. Nudeln mit Soße servieren. 

Vegetarischer Nudelauflauf - Kochen und Backen mit der Rezeptfamilie
Hauptspeisen aus dem Ofen

Vegetarischer Nudelauflauf

Vegetarischer Nudelauflauf

Vegetarischer Nuelauflauf Kochen und Backen mit der Rezeptfamilie

Heute mal ein Nudelauflauf ohne Fleisch für alle Vegetarier

  • 300 g Nudeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Dosen Tomatenmark
  • Knoblauch (nach Belieben)
  • 4 EL Basilikum
  • 500 g Mozzarella
  • 500 g Cocktailtomaten

Vorbereitung:

  1. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und in ca. 10 Minuten bissfest kochen.

  2. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen.

Zubereitung:

  1. Tomatenmark in eine Schüssel füllen, mit Sahne glatt rühren und mit Pfeffer, Salz und in Streifen geschnittenem Basilikum würzen.

  2. Mozzarella abtropfen lassen und Cocktailtomaten vierteln.

  3. Die Hälfte vom Mozzarella und den Cocktailtomaten unter die Tomatensoße mischen.

  4. Nudeln abgießen, mit der Tomatensoße mischen und in eine flache Auflaufform geben.

  5. Restlichen Mozzarella und Cocktailtomaten über den Nudelauflauf verteilen. 

Backvorgang

  1. Vegetarischer Nudelauflauf wird auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten überbacken, bis der Mozzarella zerläuft.

Unser Tipp

Wir hoffen, dass Euch dieses Rezept gefällt und das nachmachen gut geling. Vegetarische Aufläufe können nämlich auch sehr lecker und schmackhaft sein. Wer gerne vegetarisch kocht, findet sicherlich in diesem Kochbuch hier noch die ein oder andere Anregung:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=3981800540&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=3981800540

Nudeln mit Frischkäse-Hack-Sauce
aus der Pfanne Hauptspeisen

Nudeln mit Frischkäse-Hack-Sauce

Nudeln mit Frischkäse-Hack-Sauce

Nudeln mit Frischkäse Hack Sauce

Das schmeckt jedem Kind: Nudeln mit Frischkäse-Hack-Sauce

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 3 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Nudeln ((kurze gewellte Nudeln))
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Kirschtomaten
  1. Lauchzwiebeln klein schneiden. 1,5 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Hack zufügen und krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen dann die Lauchzwiebeln zufügen. 
    Nudeln nach Packungsanweisung kochen. 

  2. Frischkäse zum Hackfleisch packen. Dann die Gemüsebrühe zufügen. Aufkochen lassen und erneut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten in Öl mit Salz und Pfeffer in der Pfanne braten. Dann zu der Sauce fügen und die gekochten Nudeln zufügen. Alles vermischen und servieren.

Unser Tipp

Wenn es einmal schnell gehen soll oder für unterwegs:

Leckere Pasta in verschiedenen beliebten Sorten, einfach mit heißem Wasser zubereitet, fertig in nur 5 Minuten. Das funktioniert ganz einfach:

1) Deckel öffnen und mit kochendem Wasser bis zur Markierung aufgießen.

2) Gründlich umrühren und Deckel wieder schließen.

3) Fünf Minuten ziehen lassen. Nochmals gut umrühren.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B07Q7CJ7VL&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B07Q7CJ7VL
Nudel Kabanossi Pfanne in Paprikasoße
aus der Pfanne Hauptspeisen

Nudel Kabanossi Pfanne in Paprikasoße

Nudel Kabanossi Pfanne in Paprikasoße

Nudel Kabanossi Pfanne in Paprikaasoße

Ein freches und frisches Nudelgericht, welches jedem schmeckt: Nudel Kabanossi Pfanne in Paprikasoße

  • 400 g grüne Bohnen (tk)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 x Paprikamix
  • Thymian
  • 2 EL Öl
  • 4-6 EL Tomatenmark
  • 2-3 EL Honig (flüssig)
  • 1 Tomatensaft
  • 1 kg Nudeln Rigatoni
  • Parmesankäse
  1. Bohnen im kochendem Salzwasser kochen. Paprika in grobe Stücke schneiden. Kabanossi in dünne Scheiben schneiden.

  2. Kabanossi in der Pfanne mit Öl 2-2 Minuten anbraten. Paprika zugeben, 5 Minuten mit an braten. Tomatenmark zugeben, ca 1 Minute anschwitzen. Honig und nach belieben Thymian hinzugeben. Mit Tomatensaft ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Bohnen mit in die Pfanne geben.

  3. Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Alles mischen und auf dem Teller mit Parmesan bestäuben. Auf dem Bild habe ich dies im nachhinein gemacht, daher ist kein Parmesan zu sehen.

Unser Tipp

Mit der richtigen Pfanne macht das Braten noch mehr Spaß:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B0009T2BHC&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0009T2BHC
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner