Showing 2 Result(s)
Kichererbsen Linsen Suppe mit Hackfleisch
Suppen Vorspeisen

Kichererbsen Linsen Suppe mit Hackfleisch

Kichererbsen Linsen Suppe mit Hackfleisch

Kichererbsen Linsen Suppe mit Hackfleisch

Hört sich an wie eine wilde Mischung, aber genau das schmeckt: Kichererbsen Linsen Suppe mit Hackfleisch.

  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 EL Öl
  • 400 g Linsen ((braune))
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 2 l Gemüsebrühe
  • 400 g Sahne
  • 850-900 ml Kichererbsen
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 4-6 TL Kurkuma
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch Linsen darin 4 Minuten andünsten, dabei gelegentlich umrühren. Gemüse mit Wein ablöschen und mit Brühle und Sahne aufgießen. Bei geringer Hitze zugedeckt ca. 12 Minuten köcheln lassen. 

  2. Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. 4 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken, herausnehmen. In der gleichen Pfanne erneut 2 EL Öl zufügen und die Kichererbsen darin kräftig anbraten.

  3. 3/4 der Erbsern zu den Linsen geben und den Rest zum Hackfleisch zur Seite stellen. Petersilie klein schneiden und zur Suppe zufügen. 

  4. Suppe pürrieren und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken. Hackfleisch und die restlichen Kichererbsen zufügen. 

  5. Ich habe die Suppe mit Brot serviert.

Unser Tipp

Getrocknete Kichererbsen sind vielseitig einsetzbar. Beispielsweise für die Zubereitung von Falafel oder Hummus. Bei der Zubereitung sollten die trockenen Kichererbsen ca. 12 Stunden im Wasser einweichen und danach 60 bis 90 Minuten im frischen Wasser garen.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B08CD2QTYV&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B08CD2QTYV
Couscous mit Curry Gemüse
aus dem Topf

Couscous mit Curry Gemüse

Couscous mit Curry Gemüse
orientalisch indisch, alles dabei.

Couscous mit Curry Gemüse

Zutaten für 6 Personen:

600g Kartoffeln
500g Möhren
500g Zucchini
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
2 Dosen Kichererbsen
4 Tomaten
Pfeffer, Salz
Curry
Koriander
Kreuzkümmel (Cumin)
Zimt
150 ml Gemüsebrühe
500g Couscous Gemüsebrühe

Zubereitung:

Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Zucchini waschen, trocknen und in gleichgroße Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen und in kleine Würfel schneiden.
In einem Suppentopf Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin unter Rühren andünsten. Temperatur auf niedrigste Stufe stellen, einen Deckel auflegen und das Gemüse ca. 10 Minuten garen lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
Kichererbsen in ein Sieb geben und so lange unter fließend Wasser spülen, bis das Wasser klar bleibt. Kichererbsen zum Gemüse geben. Tomaten in Würfel schneiden unter das Gemüse rühren. Mit Pfeffer, Salz, Curry, Koriander und Kreuzkümmel (Cumin) kräftig würzen und dezent eine Prise Zimt dazugeben. 300 ml Gemüsebrühe angießen und zugedeckt weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Couscous nach Packungsbeilage zubereiten. Aber am besten mit Gemüsebrühe anstatt nur Wasser.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner