Zeigt 4 Ergebnis(se)
Rahmporree mit Frikadellen und Kartoffeln
aus dem Topf aus dem Ofen

Rahmporree mit Frikadellen und Kartoffeln

Rahmporree mit Frikadellen und Kartoffeln
Porree in Rahm mit leckeren Frikadellen und Salzkartoffeln, richtige Hausmannskost.

Rahmporree mit Frikadellen und Kartoffeln

Zutaten für 5 Personen:

Rahmporree

800g Porree
40g Butter
400g Schmand
1 TL Brühe, instant
Pfeffer weiß
4 EL Petersilie

Zubereitung:

Porree putzen und in Ringe schneiden. In einem Topf die Butter erhitzen. Porree zufügen und auf mittlerer Temperatur ca 5 Minuten weich dünsten. Schmand unterrühren und mit instant Brühe und Pfeffer leicht würzen. 4 EL Petersilie unterrühren fertig.

Frikadellen

1000g Hackfleisch
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
80-100g geriebener Käse
2 TL Senf
2 Eier
3 TL Salz
2 TL Pfeffer
2 TL Ketchup
2 alte Brötchen

Zubereitung:

Die Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Die Zwiebel fein hacken und aus allen Zutaten ein Fleischteig erstellen.
Frikadellen formen und bei 200 Grad 40 Minuten im Backofen backen.

Mit frischen Kartoffeln oder Rösti servieren.

Erbsensuppe mit Ravioli
Suppen

Erbsensuppe mit Ravioli

Erbsensuppe mit Ravioli
Das schmeckt wirklich jedem Kind!

Erbsensuppe mit Ravioli

Zutaten für 5 Personen:

500 g Ravioli
150 g Möhren
3-4 Schalotten
Maiskeimöl
300 g Erbsen TK
1,25 l Gemüsebrühe
250 ml Sahne
3 EL Petersilie

Zubereitung:

Frische Ravioli aus dem Kühlregal in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung gar ziehen lassen. Ravioli in ein Sieb füllen und abtropfen lassen. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schalotten pellen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Maiskeimöl erhitzen, Möhren und Schalotten zufügen und leicht andünsten. Erbsen TK (tiefgekühlt) zufügen und kurz andünsten. Würzige Gemüsebrühe angießen, die Erbsensuppe einmal aufkochen und auf mittlerer Stufe in ca. 10 Minuten gar köcheln. Dann die Sahne und Petersilie zufügen. Zum Schluss die Raviloli zufügen und servieren.

Dazu schmeckt sehr gut Brot oder Brötchen.

Zucchini-Cremsuppe
Suppen

Zucchini-Cremesuppe

Zucchini-Cremsuppe
eine weitere sehr leckere Suppe, fein cremig.

Zucchini-Cremesuppe

Zutaten für 6 Personen:

2 Zwiebeln
1000 g Zucchini
6 Kartoffeln (ca. 400 g)
Öl
1500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
300-400 g Cremefine Schlagsahne
Zitronensaft
2 Prisen Zucker
Aufbackbrötchen

Zubereitung:

Zwiebeln klein würfeln. Zucchini klein machen. Kartoffeln schälen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Zucchine und Kartoffeln darin 3-4 Minuten dünsten. Mit Brühe anlöschen, aufkochen lassen und zugedeckt mindestens 15 Minuten köcheln.

Suppe pürieren, Sahne zugeben aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Suppe mit den Aufbackbrötchen servieren.

Käsesuppe
Suppen

Käsesuppe

Käsesuppe
Leckere Käsesuppe mit Lauch und Hackfleisch.

Käsesuppe

Zutaten für 5-6 Personen:

1 kg Hackfleisch
4 Stangen Porree
1 dicke Zwiebel
250 g Schmelzkäse
250 g Kräuterschmelzkäse
ca 900 ml Brühe
1 Becher süße Sahne
1/2 Becher Creme Fraiche

nach belieben Toast oder Brötchen

Zubereitung:

Hackfleisch krümelig anbraten, Porree in Ringe schneiden und ebenfalls mit andünsten, mit Brühe aufgießen, ca 20 Minuten köcheln lassen.

Den Käse danach in der Suppe auflösen lassen und aufkochen. Mit Sahne und Creme Fraiche verfeinern evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner