Zeigt 5 Ergebnis(se)
Thunfischgratin
aus dem Ofen Hauptspeisen

Thunfischgratin

Thunfischgratin

Thunfischgratin

Kinder mögen keinen Fisch? Und doch: Thunfischgratin

  • 1 kg Kartoffeln
  • 250 g Lauch
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 100 ml Sahne ((Cremefine))
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Senf
  • 100 g Creme Fraiche
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Salz
  1. Pellkartoffeln kochen, in kaltem Wasser abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

  2. Lauch in Ringe schneiden und in kochendem Wasser wenige Minuten blanchieren. Mit eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. Thunfisch in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Eine Auflaufform ausbuttern. Im Wechsel Kartoffelscheiben, Lauch und zerpflückten Thunfisch einschichten.

  4. Sahne mit Milch, Senf und Creme Fraiche verrühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und Thymian würzen.

  5. Im vorgeheizten Ofen bei 175° auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten überbacken.

  6. Dazu habe ich einen frischen Salat serviert.

Unser Tipp

Wer keinen Fisch mag muss dennoch nicht auf die wichtigen Inhaltsstoffe von Fisch verzichten: Fischöl Omega 3 Kapseln sind ein hochwertiges, hochdosiertes Nahrungsergänzungsmittel, das die Funktionen des Körpers mit Fischöl, EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) versorgt. Es handelt sich hier um mehrfach ungesättigte Omega Fettsäuren. Da diese nicht selbst vom Körper hergestellt werden können, müssen sie über die Nahrung zugeführt werden. Die Fettsäure ist außerdem für eine starke Fettverbrennung mitverantwortlich, denn der Fettstoffwechsel kann nur auf Hochtouren laufen, wenn genügend Omega Fettsäuren zur Verfügung stehen.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B01KE65FD6&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B01KE65FD6
Spagetti-Carbonara
aus dem Topf

Spagetti-Carbonara

Spagetti-Carbonara
Leckere lange Nudeln mit würziger Carbonara. Schmeckt super.

Spagetti-Carbonara

Zutaten für 4 Personen:

750 g Spagetti
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Schinkenwürfel
20 g Parmesan (am besten frisch geriebener)
1 EL Petersilie (fein gehackt)
300 ml Sahne (oder aber als kalorienarme Alternative Rama cremefine)
Salz und Pfeffer
3 Eigelb
mehr Parmesan nach Bedarf

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und mit dem gehackten Knoblauch andünsten.

Die Schunkenwürfel mitdünsten. Dann alles mit der Sahne ablöschen und aufkochen. Die Petersilie und den Parmesan beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Bevor man die Carbonara-Sauce über die Spaghetti gibt wird noch pro Person 1 Eigelb beigefügt und gut verrührt. Außerdem kann man je nach Belieben noch Parmesan über die Sauce und die Spaghetti geben.

Tomatensuppe mit Reis
Suppen

Tomatensuppe mit Reis

Tomatensuppe mit Reis
Tomaten und Reis in Form von Suppe.

Tomatensuppe mit Reis

Zutaten für 6 Personen:

Beutel Reis
3 Dosen Tomaten stückig (400g)
3 Zwiebeln
1 Liter Brühe
Salz
Pfeffer
350 ml Cremefine (Sahne)
3 EL Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
Öl

Zubereitung:

Reis nach Packung kochen.
Zwiebeln und Knoblauch klein machen und in einem Topf mit Öl anschwitzen. Dann die Brühe und die Dosen hinzugeben. Aufkochen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer und Tomatenmark würzen. Die Sahne hinzugeben und pürieren. Das ganze 10 Minuten köcheln lassen. Den gekochten Reis später hinzugeben. Fertig

Möhrensuppe
Suppen

Möhrensuppe

Möhrensuppe
gesunde Möhren lecker als Suppe

Möhrensuppe

Zutaten für 6-8 Personen:

1200 g Möhre(n)
300 g Kartoffel(n)
6 EL Butter
3 Zwiebel(n)
2250 ml Gemüsebrühe
250 ml Sahne (Cremefine)
Salz und Pfeffer
Petersilie

Zubereitung:

Das Gemüse in Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Die Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Minuten garen. Anschließend pürieren. Die Sahne dazu gießen und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren die Petersilie darüber streuen.

Zucchini-Cremsuppe
Suppen

Zucchini-Cremesuppe

Zucchini-Cremsuppe
eine weitere sehr leckere Suppe, fein cremig.

Zucchini-Cremesuppe

Zutaten für 6 Personen:

2 Zwiebeln
1000 g Zucchini
6 Kartoffeln (ca. 400 g)
Öl
1500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
300-400 g Cremefine Schlagsahne
Zitronensaft
2 Prisen Zucker
Aufbackbrötchen

Zubereitung:

Zwiebeln klein würfeln. Zucchini klein machen. Kartoffeln schälen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Zucchine und Kartoffeln darin 3-4 Minuten dünsten. Mit Brühe anlöschen, aufkochen lassen und zugedeckt mindestens 15 Minuten köcheln.

Suppe pürieren, Sahne zugeben aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Suppe mit den Aufbackbrötchen servieren.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner