Showing 88 Result(s)
Spargel Risotto
aus dem Topf

Spargel Risotto

Spargel Risotto
Ein Hauch von Italien und Spargel.

Spargel Risotto

Zutaten für 5 Personen:

1000 g Spargel weiß
Salz und Pfeffer
2 Prise Zucker
4 Zwiebeln
6 EL Butter
1 Dose Erbsen
600 g Reis, Risotto-Reis
200 ml Wein, weiß, trocken oder Wasser
1600 ml Geflügelfond
Petersilie
150 g Parmesan

Zubereitung:

Den Spargel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Etwa einen halben Liter Salzwasser mit Zucker aufkochen. Die Spargelstücke darin acht bis zehn Minuten bei kleiner Hitze kochen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und würfeln.
Die Hälfte der Butter erhitzen. Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten. Den Reis dazugeben und ebenfalls unter Rühren glasig dünsten (nicht bräunen!). Den Wein dazugießen und so lange rühren, bis er verdampft ist. Einen guten Schuss heißen Geflügelfond zum Reis geben und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten im offenen Topf kochen lassen. Gelegentlich umrühren und immer wieder etwas Fond nachgießen, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Zum Schluss sollte das Risotto eine cremige Konsistenz haben. Spargelstücke, restliche Butter, geriebenen Parmesan und Petersilie vorsichtig unterrühren. Das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen.

Spargel-Knödel-Gratin
aus dem Ofen

Spargel-Knödel-Gratin

Spargel-Knödel-Gratin
sehr lecker im Frühjahr

Spargel-Knödel-Gratin

Zutaten für 4 Portionen:

750g Knödel fertig
je 400 g weißer und grüner Spargel
Salz, Zucker
1 TL Margarine
6 Frühlingszwiebeln
1 Packung geriebener Käse
100g Parmaschinken
Für die Sauce:
2 EL Margarine
2 EL Mehl
100 ml Milch
Salz, Pfeffer
gemahlene Muskatnuss

Zubereitung:

Spargel putzen und Schälen. (Den grünen Spargel nicht schälen) In 5 cm lange Stücke schneiden, 1,5 l Wasser mit 1 TL Salz, 1 Prise Zucker und Margarine aufkochen und den weißen Spargel 10 Minuten darin garen. Grüner Spargel erst nach 5 Minuten Garzeit hinzufügen. Spargel und dabei das Spargelwasser auffangen.
Backofen aud 180 Grad (Umluft 160, Gas Stufe 3) vorheizen. Knödel nach Packungsanleitung garen. Ich habe die kleinen Knödel gewählt Dauer 7 Minuten.
Schinken in Streifen schneiden.
Für die Sauce:
Margarine in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben und anschwitzen, Milch und 300ml Spargelsud angießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken.
Frühlingszwiebeln klein schneiden.
Spargel, Knödeln, Zwiebeln in eine Auflaufform geben und die Sauce drüber gießen. Käse überstreuen und 30-35 Minuten goldbraun backen.

Pierogi mit Tomatensoße
aus dem Topf

Pierogi mit Tomatensoße

Pierogi mit Tomatensoße
leckere Pasta mit Tomaten

Pierogi mit Tomatensoße

Zutaten für 4 Personen:

3 Tomaten
3 Zwiebeln
30g Butter
400 g Tomatenwürfel
0,3 l Gemüsebrühe
4 EL Tomatenmark
Pfeffer, Salz
2 Packungen Pierogi
Schnittlauch

Zubereitung:

Damit die Tomatensoße besonders fruchtig schmeckt, wird zusätzlich zu den Tomatenwürfeln aus der Dose noch eine frische möglichst reife und somit aromatische Tomaten verwendet. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln pellen und fein würfeln. In einem kleinen Kochtopf oder einer Stielkasserolle Butter auslassen und die Zwiebeln darin hell andünsten. Die frischen Tomatenwürfel zufügen und kurz anschmoren. Tomatenwürfel aus der Dose mit Tomatensaft zufügen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Tomatenmark einrühren und die Tomatensoße mit Pfeffer und Salz pikant würzen. Die Tomatensoße auf niedriger Temperatur sanft köcheln lassen. Fertige Pirogie aus dem Kühlregal in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsbeilage gar kochen.
Dann das Schnittlauch in die Soße geben.
Soße auf den Teller und mit Pirogie servieren.

Chinakohl Nudel Pfanne
aus der Pfanne

Chinakohl Nudel Pfanne

Chinakohl Nudel Pfanne
gesunder Kohl und Nudeln aus der Pfanne

Chinakohl Nudel Pfanne

Zutaten für 6 Personen:

500 g Bandnudeln
5 Möhre(n)
1000 g Chinakohl
4 Lauchzwiebel(n)
400 g Kochschinken, mageren
2 EL Öl
4 EL Sojasauce
½ TL Sambal Oelek
Pfeffer

Zubereitung:

Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und gut abtropfen lassen.

Die Möhren grob raspeln und den Chinakohl in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe und den Kochschinken in feine Streifen schneiden.

Den El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Möhren erst kurz andünsten, dann Kohl und Kochschinken zufügen, leicht anbraten, mit Pfeffer würzen.
Die Nudeln zufügen und weitere 5 min. leicht braten.

Sojasoße und Sambal Oelek unterrühren, abschmecken, Lauchzwiebeln darüber streuen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner