Showing 4 Result(s)
Fischstäbchen Gratin - Rezeptfamilie Koch- und Backrezepte unserer Familie
aus dem Ofen Hauptspeisen

Fischstäbchen Gratin

Fischstäbchen mögen doch alle Kinder, oder? Hier eine ganz andere Variante als Gratin.

Fischstäbchen Gratin

Fischstäbchen Gratin Rezeptfamilie Koch und Backrezepte unserer Familie

Fischstäbchen mögen doch alle Kinder, oder? Hier eine ganz andere Variante als Gratin.

  • 1.700 g Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • 4 Zucchini
  • Öl
  • 15 Fischstäbchen
  • Petersilie
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuss (gerieben)
  • 500 ml Sauce Hollandaise (fertige)
  1. Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca 20 Minuten kochen. 

  2. Zucchini in Scheiben schneiden und dann in der Pfanne mit Öl 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. 

  3. Dann in der Pfanne die Fischstäbchen mit etwas Öl, 10 Minuten Goldbraun braten. 

  4. Kartoffeln abgießen und mit Butter, Milch, geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Dann mit dem Pürierstab zu Kartoffelpüree pürieren. 
    In eine Auflaufform füllen. Zucchini und Fischstäbchen draufgeben und mit der Sauce Hollandaise obendrauf auf 175 Grad Umluft noch 20 Minuten überbacken.

Unser Tipp

Ein Essen mit Fischstäbchen ist natürlich wie geschaffen für Kinder. Kinder lieben beim Essen neue Ideen genauso wie verlässliche Wiederholungen. Mit kindgerechten Kochrezepten ist es ganz einfach, tolle Erinnerungen von A wie Arme Ritter bis Z wie Zimtjoghurt mit Bananensalat auf den Teller zu zaubern. Oder spannende neue Gerichte gemeinsam auszuprobieren. So zaubert Ihr als Eltern selbst nach einem stressigen Tag fantasievolle Gerichte, die garantiert schmecken und die Kinderaugen zum Strahlen bringen. Schnell, gesund, abwechslungsreich und einfach:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=3767017555&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=3767017555
Thunfischgratin
aus dem Ofen Hauptspeisen

Thunfischgratin

Thunfischgratin

Thunfischgratin

Kinder mögen keinen Fisch? Und doch: Thunfischgratin

  • 1 kg Kartoffeln
  • 250 g Lauch
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 100 ml Sahne ((Cremefine))
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Senf
  • 100 g Creme Fraiche
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Salz
  1. Pellkartoffeln kochen, in kaltem Wasser abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

  2. Lauch in Ringe schneiden und in kochendem Wasser wenige Minuten blanchieren. Mit eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. Thunfisch in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Eine Auflaufform ausbuttern. Im Wechsel Kartoffelscheiben, Lauch und zerpflückten Thunfisch einschichten.

  4. Sahne mit Milch, Senf und Creme Fraiche verrühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und Thymian würzen.

  5. Im vorgeheizten Ofen bei 175° auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten überbacken.

  6. Dazu habe ich einen frischen Salat serviert.

Unser Tipp

Wer keinen Fisch mag muss dennoch nicht auf die wichtigen Inhaltsstoffe von Fisch verzichten: Fischöl Omega 3 Kapseln sind ein hochwertiges, hochdosiertes Nahrungsergänzungsmittel, das die Funktionen des Körpers mit Fischöl, EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) versorgt. Es handelt sich hier um mehrfach ungesättigte Omega Fettsäuren. Da diese nicht selbst vom Körper hergestellt werden können, müssen sie über die Nahrung zugeführt werden. Die Fettsäure ist außerdem für eine starke Fettverbrennung mitverantwortlich, denn der Fettstoffwechsel kann nur auf Hochtouren laufen, wenn genügend Omega Fettsäuren zur Verfügung stehen.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B01KE65FD6&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B01KE65FD6
Penne- Tomatengratin mit Pecorino
aus dem Ofen Hauptspeisen

Penne- Tomatengratin mit Pecorino

Leckeres  Penne- Tomatengratin mit Pecorino

Hier zeigen wir Euch, wie wir ein Penne- Tomatengratin mit Pecorino für 6 Personen zubereiten. Dieses beigefügte Video beinhaltet zudem Audio-Erklärungen.

Vieles über Pecorino erfahrt Ihr hier. Weitere Hauptspeisen aus dem Ofen findet Ihr hier.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Pecorino

Rezept für Penne- Tomatengratin mit Pecorino

Penne- Tomatengratin mit Pecorino

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitung 10 min Koch-/Backzeit 15 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Hier zeigen wir Euch, wie wir ein Penne- Tomatengratin mit Pecorino für 6 Personen zubereiten. Dieses beigefügte Video beinhaltet zudem Audio-Erklärungen.

Zutaten:

Folgende Zutaten werden benötigt

Anleitung

Video
Deaktiviert Aktiviert

Tomaten

  1. Vorbereitung

    Tomaten auf der Unterseite kreuzförmig einritzen und 1-2 Minuten in kochendes Wasser tauchen.

    Tomaten kreuzförmig einschneiden - #Rezeptfamilie
  2. Zubereitung

    Kalt abspülen und häuten. Tomaten würfeln.

    Tomaten pellen - #Rezeptfamilie

Nudeln

  1. Nudeln kochen

    Nudeln bissfest kochen.

Zubereitung Auflauf

  1. Zwiebeln und Knoblauch

    Zwiebeln würfeln. Knoblauch pressen und in heißer Butter anschwitzen, aber nicht bräunen lassen. 

    Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben - #Rezeptfamilie
  2. Karamelisieren

    Den Zucker über die Zwiebeln streuen, karamelisieren lassen und sofort mit den Pizzatomaten ablöschen.

    Zwiebeln und Knoblauch karamelisieren - #Rezeptfamilie
  3. Gewürze

    Mit Salz, Pfeffer, Basilikum würzen.

    Pfanne würzen - #Rezeptfamilie

Backvorgang

  1. Vorheizen

    Backofen auf 200 Grad vorheizen. 

  2. Auflaufform füllen

    Alles zusammen vermischen und in die Auflaufform geben. Den Käse klein machen und oben drauf geben. 

    Auflaufform füllen - #Rezeptfamilie
  3. Backvorgang

    10-15 Minuten im Backofen braun werden lassen.

    Backvorgang - #Rezeptfamilie
Nährwertangaben

Portionen 6

Schlüsselwörter: Penne- Tomatengratin mit Pecorino,Penne, Tomatengratin,Pecorino, Tomaten,Zweiebeln,Butter, brauner Zucker, Pizzatomaten, Basilikum,Pfeffer, Salz
Spargel-Knödel-Gratin
aus dem Ofen

Spargel-Knödel-Gratin

Spargel-Knödel-Gratin
sehr lecker im Frühjahr

Spargel-Knödel-Gratin

Zutaten für 4 Portionen:

750g Knödel fertig
je 400 g weißer und grüner Spargel
Salz, Zucker
1 TL Margarine
6 Frühlingszwiebeln
1 Packung geriebener Käse
100g Parmaschinken
Für die Sauce:
2 EL Margarine
2 EL Mehl
100 ml Milch
Salz, Pfeffer
gemahlene Muskatnuss

Zubereitung:

Spargel putzen und Schälen. (Den grünen Spargel nicht schälen) In 5 cm lange Stücke schneiden, 1,5 l Wasser mit 1 TL Salz, 1 Prise Zucker und Margarine aufkochen und den weißen Spargel 10 Minuten darin garen. Grüner Spargel erst nach 5 Minuten Garzeit hinzufügen. Spargel und dabei das Spargelwasser auffangen.
Backofen aud 180 Grad (Umluft 160, Gas Stufe 3) vorheizen. Knödel nach Packungsanleitung garen. Ich habe die kleinen Knödel gewählt Dauer 7 Minuten.
Schinken in Streifen schneiden.
Für die Sauce:
Margarine in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben und anschwitzen, Milch und 300ml Spargelsud angießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken.
Frühlingszwiebeln klein schneiden.
Spargel, Knödeln, Zwiebeln in eine Auflaufform geben und die Sauce drüber gießen. Käse überstreuen und 30-35 Minuten goldbraun backen.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner