Showing 3 Result(s)
Döner Kebab mit Hack selbst gemacht - Rezeptfamilie
aus dem Ofen Hauptspeisen

Döner Kebab mit Hack

Döner Kebab mit Hack

Rezeptfamilie

Döner Kebab mit Hack selbst gemacht. Einfach lecker und zum genießen.

  • 360 g Rotkohl
  • 150 g Eisbergsalat
  • 6 Tomaten
  • 180 g Salatgurke
  • 3 EL ÖL
  • 1000 g Hack
  • 3 Zwiebeln
  • Pfeffer (beliebig)
  • Salz (beliebig)
  • Paprikapulver (beliebig)
  • 2 Fladenbrote

Dönereinlagen

  1. Zunächst die äußeren Blätter entfernen und den Kohl in Scheiben schneiden. Anschließend die Scheiben in feine Streifen schneiden. Bei größeren Mengen kann man den Kohl auch mit der Brotmaschine oder Küchenmaschine in feine Scheiben schneiden. Eisbergsalat ebenfalls in feine Streifen schneiden. Tomaten halbieren und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kohl-Eisberg-Salat mit 3 EL Öl mischen und mit gekörnter Brühe würzen.

  2. In einer Pfanne 6 EL Öl erhitzen. Hack darin kräftig anbraten. Temperatur reduzieren. Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln kurz mitschmoren. Hack mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen.

  3. Fladenbrote kurz im Backofen aufbacken. Das Fladenbrot in Taschen schneiden und mit Kohl-Eisberg-Salat und Hack füllen. Dieses Rezept vom Döner Kebab ist dem Originalgeschmack sehr ähnlich.

Joghurt-Sauce

  1. Sehr gut paßt eine selbstgemachte Joghurt-Sauce mit Knoblauch dazu. Dazu habe ich einen Becher türkischen Joghurt genommen und diesen mit Knoblauch, Pfefferminze, Petersilie, Salz und Pfeffer gewürzt.

Gurkensalat mit Frischkäse-Creme
Salate

Gurkensalat mit Frischkäse-Creme

Gurkensalat mit Frischkäse-Creme
Schnell zubereitet und schmeckt eigentlich jedem Kind.

Gurkensalat mit Frischkäse-Creme

Zutaten für 4 Portionen:

2 Gurken
175 g Frischkäse Balance
150 ml Milch
1 TL Zucker
25 g gehacktes Dill (oder nach Belieben)
Salz

Zubereitung:

Gurken in sehr dünne Scheiben schneiden. In ein Sieb geben und salzen. 15 Minuten abtropfen lassen.

Frischkäse mit Milch, Zucker und Frischkäse verrühren. Dill und entwässerte Gurken hinzugeben. Einige Minuten stehen lassen und dann servieren.

Couscoussalat
Salate Vorspeisen

Couscoussalat

Wissenswertes:

Couscous (Couscoussalat), Cous Cous oder Kuskus (arabisch كسكسي, DMG KuskusīZentralatlas-Tamazight ⵙⴽⵙⵓ Seksu) ist ein Gericht der nordafrikanischen Küche. Die Grundlage besteht aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Grieß aus Hartweizen (Hartweizengrieß), Gerste oder Hirse (سميذ / samīḏ / ‚Feinmehl‘, französisch Semouleenglisch Semolina). Der Grieß wird zum Garen nicht gekocht, sondern über kochendem Wasser oder einem kochenden Gericht gedämpft. Dem Grieß ähnlich in Aussehen, Geschmack und Anwendung ist der in der Küche Vorderasiens beheimatete Bulgur. Im Unterschied zu Couscous ist Bulgur jedoch kein Grieß, sondern eine Weizengrütze.

Quelle: Wikipedia

Rezept Couscoussalat

Couscoussalat

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 15 min Koch-/Backzeit 1 min Ruhezeit 2 Stunde Gesamtzeit 2 hrs 16 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Ein leckerer, frischer Salat mit Couscous.

Salatzubereitung

Für den Salat

Gewürze und Kräuter

Zubereitung

Vorbereitung

  1. am Vortag

    Am Abend vorher den Couscous mit dem Olivenöl und dem gepressten Zitronensaft mischen, abdecken und im Kühlschrank kaltstellen. Ganz wichtig: den Couscous NICHT vorkochen!!

Zubereitung

  1. Zubereitung

    Am nächsten Tag das Gemüse klein schneiden, die Tomaten häuten (im heißen Wasser für 60 Sekunden kochen), klein würfeln. Die Gurke klein würfeln. Die Zwiebel fein hacken. Das ganze Gemüse unter den Couscous rühren.

  2. Fertigstellung

    Die Kräuter fein hacken und unterrühren und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Mindestens 2 Stunden vor dem Essen kaltstellen.

Nährwertangaben

Portionsgröße

Portionen 6


Menge pro Portion
Kalorien
Kalorien vom Fett
% Täglicher Wert*
Fett insgesamt g
Gesättigte Fettsäuren g
Trans Fat g
Cholesterin mg
Natrium mg
Kalium mg
Gesamte Kohlenhydrate g
Ballaststoffe g
Zucker g
Eiweiß g

Vitamin A %
Vitamin C %
Calcium %
Eisen %
Vitamin D %
Vitamin E %
Vitamin K %
Thiamin %
Riboflavin (Vitamin B2) %
Niacin (Nicotinsäure) %
Vitamin B6 %
Folsäure %
Vitamin B12 %
Biotin (Vitamin B7) %
Pantothensäure %
Phosphor %
Jod %
Magnesium %
Zink %
Selen %
Kupfer %
Mangan %
Chrom %
Molybdän %
Chlorid %

* Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily value may be higher or lower depending on your calorie needs.

Schlüsselwörter: Couscoussalat, Couscous, Tomate, Salatgurke, Zwiebel, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Estragon, Minze, Petersilie

Unsere Tipps zu Couscous-Salat

Werbung:

q? encoding=UTF8&ASIN=B00FUYQ9MO&Format= SL110 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li1&o=3&a=B00FUYQ9MO q? encoding=UTF8&ASIN=B00JJFNMX4&Format= SL110 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li1&o=3&a=B00JJFNMX4 q? encoding=UTF8&ASIN=1984023993&Format= SL110 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li1&o=3&a=1984023993 q? encoding=UTF8&ASIN=B0185S31HC&Format= SL110 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li1&o=3&a=B0185S31HC q? encoding=UTF8&ASIN=B082VMCB9D&Format= SL110 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li1&o=3&a=B082VMCB9D q? encoding=UTF8&ASIN=B07CKWC4PW&Format= SL110 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li1&o=3&a=B07CKWC4PW

Hier geht es zur Übersicht der Salate.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner