Apfelgrütze
Nachspeisen

Apfelgrütze für 4

Ein sehr leckeres Rezept für Apfelgrütze.

Apfelgrütze

Apfelgrütze schmeckt so gut wie allen Kindern.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 10 min Koch-/Backzeit 10 min Ruhezeit 5 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Diese Nachspeise schmeckt so gut wie allen Kindern.

Zutaten für Apfelgrütze und die rechts angegebene Anzahl an Portionen

Zutaten:

Zubereitung:

Zubereitung

  1. Vorbereitung

    Die Äpfel in kleine Würfel schneiden.

  2. Kochvorgang

    Zusammen mit 350 ml Apfelsaft, Zucker und Zimt zum Kochen bringen.

  3. Aufkochen

    Das Puddingpulver mit 100 ml Apfelsaft verrühren, in die heiße Grütze gießen und alles nochmals aufkochen lassen.

  4. Finalisierung

    Die Grütze in eine Glasschale packen.

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Apfelgrütze,Nachspeise,Zimt,Apfel, Äpfel,Apfelsaft,Grütze,Vanillepudding,Vanillepuddingpulver,Vanillezucker,Vanillin,Vanillinpulver,Vanillinzucker

Unser Tipp

Werbung

Apfelgrütze schmeckt besonders gut mit knackig, süßen Braeburn Äpfeln.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B07FK1MJ2N&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B07FK1MJ2N

Weitere Rezepte für Desserts findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptfamilie

Über den AutorRezeptfamilie

Wie war noch einmal das Rezept? Wo habe ich es bloß hingelegt? Alle diese Fragen wollten wir uns nicht mehr stellen und haben daher diese Internetseite ins Leben gerufen.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner