Apfelpudding
Nachspeisen

Apfelpudding für 4

Ein sehr leckeres Rezept für Apfelpudding für 4.

Apfelpudding für 4

Apfelpudding für 4 – leckerer Pudding mit frischen Äpfeln

Schwierigkeit: Anfänger Koch-/Backzeit 15 min Ruhezeit 60 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Leckerer Pudding mit frischen Äpfeln.

Zutaten für Apfelpudding und die rechts angegebene Anzahl an Portionen

Zubereitung

  1. Vanillepudding zubereiten

    Vanillepuddingpulver mit Zucker anrühren. Wir haben Pulver genommen, wo man nur die kalte Milch zu tun muss.

  2. Zutaten zusammenfügen

    Wenn der Pudding fertig ist, den Apfelsaft unterrühren. Sahne steif schlagen und untermengen.

  3. Fertigstellung

    Apfel schälen und dekorieren. Dann die Marmelade in einem Topf erwärmen und einen halben Esslöffel Apfelsaft hinzu geben. Diese Mischung dann auf den Apfelstücken verteilen.

  4. Kaltstellung

    Mindestens eine Stunde vor dem Servieren kalt stellen.

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Apfel, Apfelpudding, Apfelsaft, Aprikose, Aprikosenmarmelade, Marmelade, Pudding, Sahne, Vanillepudding, Vanillepuddingpulver, Vanillinpudding, Vanillinpuddingpulver, Zucker

Unser Tipp

Werbung:

Apfelpudding kennt jeder , aber was ist hiermit? „Wie bei Mama” schmeckt diese säurearme Mischung aus Früchten nach einem fruchtig-sahnigen Pudding mit cremig-süßer Karamellsauce.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B00D1OMD16&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B00D1OMD16

Weitere Rezepte für Desserts findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptfamilie

Über den AutorRezeptfamilie

Wie war noch einmal das Rezept? Wo habe ich es bloß hingelegt? Alle diese Fragen wollten wir uns nicht mehr stellen und haben daher diese Internetseite ins Leben gerufen.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner