Showing 7 Result(s)
Desserts - Nachspeisen - Rezeptfamilie
Nachspeisen

Desserts

Hier stellen wir Euch unsere Lieblingsrezepte für Desserts, also Nachtisch, vor. Stolz können wir inzwischen neun verschiedene Desserts (allesamt Puddings, Quarks, etc.) aufweisen.

Die Rezepte öffnen sich beim Klick aufs jeweilige Bild. Selbstverständlich könnt Ihr auch einfach nach einem Dessert suchen:

Desserts - Nachspeisen - Rezeptfamilie
Unsere Lieblingsrezepte für Desserts, also Nachtisch vor. Stolz können wir inzwischen 9 verschiedene Desserts (allesamt Puddings) aufweisen. Read more
Raffaello-Quark-Creme
Raffaello auspacken und zerkleinern (geht mit einem Pürrierstab prima). Den Quark mit Zucker und Vanillinzucker dazugeben und verrühren. Die Sahne Read more
Stracciatellaquark
Den Puderzucker sieben und mit dem Magerquark cremig rühren. Die Sahne mit dem Handrührgerät anschlagen, das Päckchen Sahnesteif dazu geben Read more
sommerlicher Obst Joghurt/Quark
Genau das Richtige für den Sommer: sommerlicher Obst Joghurt/Quark Read more
Apfelgrütze
Die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit 350 ml Apfelsaft, Zucker und Zimt zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit Read more
Windbeutel mit Creme und Früchten
Wer es richtig süß mag und gerne schlemmt wird das hier lieben. Windbeutel mit Creme und Früchten Read more
Spaghetti Eis Nachtisch
Sieht aus wie Sphaghettieis, schmeckt wie Spaghettieis, ist aber kein Eis. Read more
Apfelpudding
Leckerer Pudding mit frischen Äpfeln. Read more
Pfirsichquark mit Pudding
Pfirsichquark mit Pudding für 6 - ein frischer Quark zu jeder Jahreszeit! Read more
Zitronen-Tiramisu für 6
Zitronen-Tiramisu: Tiramisu kennt jeder - aber mit Zitrone schmeckt es auch Kindern. Read more
BigMac Rolle Rezeptfamilie Koch-und Backrezepte unserer Familie Familienrezepte
aus dem Ofen Hauptspeisen

BigMac – Rolle

BigMac – Rolle

BigMac Rolle Rezeptfamilie Koch und Backrezepte unserer Familie Familienrezepte

Hier haben wir etwas ausprobiert, was wahrscheinlich fast jeder vom Geschmack her kennt – jedoch nicht als Burger sondern als Rolle: Eine BigMac – Rolle.

  • 2 Tomaten
  • 1 Pck Eisbergsalat (geschnitten)
  • 1.000 g Rinderhack
  • 200 g Käse (gerieben)
  • 12 Eier
  • 12 Scheiben Cheddar-Schmelzkäse
  • 1.000 g Magerquark
  • 1 Glas saure Gurken (geschnitten)
  • 8 EL Magerjoghurt
  • 8 TL Ketchup
  • 4 TL Senf
  • Pfeffer
  • Salz
  1. Quark mit den Eiern und dem geriebenen Käse in einer Schüssel verrühren. Diese Masse nun gleichmäßig auf drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche so verteilen, dass ein dünner Teig entsteht. Den Backofen schon einmal auf 180 Grad und Umluft vorheizen. Die drei Bleche dann für 20 Minuten backen.

  2. Nun vermischen wir 8 TL Ketchup mit 4 TL Senf und 8 EL Joghurt. Das Hackfleisch braten wir mit Pfeffer und Salz an und geben später noch die sauren, geschnittenen Gurken hinzu. Diese Pfanne halten wir anschließend warm.

  3. Während das Hackfleisch brät, schneiden wir die zwei Tomaten zu kleinen Würfeln und geben diese in eine kleine Schüssel.

  4. Nach 20 Minuten im Backofen ist unser Teig nun fertig und wir legen ihn auf dem Backpapier (aber ohne Backbleche) auf den Tisch zum abkühlen. Sobald der Teig ein wenig abgekühlt ist, lösen wir ihn schon einmal vorsichtig vom Backpapier. Nun verteilen wir unsere Masse aus Joghurt, Ketchup und Senf auf dem Teig, halten aber knapp die Hälfte für später noch übrig. Anschließend geben wir das Hackfleisch mit den Gurken auf den Teig und geben jeweils 4 Scheiben Schmelzkäse auf jeden Teig. Anschließend streuen wir noch die Tomatenstücke und den Salat darüber. Nun verteilen wir auch den Rest der Sauce darüber.

  5. Nun können wir den Teig rollen und von der Rolle dann portionsweise etwas auf Teller servieren. Guten Appetit.

Unser Tipp

Aromatische Grillsaucen stammen aus der Heimat des Hamburger – Amerika. Perfekt zu Fleischgerichten vom Grill, zu Beilagen und als Dip zu Gemüse:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B07KXYXWRG&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B07KXYXWRG
sommerlicher Obst Joghurt/Quark
Nachspeisen

sommerlicher Obst Joghurt/Quark für 6

Ein leckeres Rezept für Quark

Sommerlicher Obst Joghurt/Quark

Genau das Richtige für den Sommer: sommerlicher Obst Joghurt/Quark

sommerlicher Obst Joghurt/Quark für 6

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 5 min Koch-/Backzeit 5 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Genau das Richtige für den Sommer: sommerlicher Obst Joghurt/Quark

Zutaten:

Zutaten:

Zubereitung:

Zubereitung:

  1. Vermengen der Zutaten

    Joghurt, Quark und Zitronensaft vermengen.

  2. Obst schneiden und hinzufügen

    Obst kleinschneiden und mit der Quark/Jogurtmischung vermengen.

  3. Kühl stellen

    Kühl stellen und servieren.

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Apfel, Bananen, Erdbeeren, fettreduzierter Joghurt, Joghurt, Magerquark, Obst, Quark, sommerlicher Obst Joghurt/Quark, Zitronensaft

Unser Tipp

Zum Einfrieren von Obst, Saft oder Joghurt als gesunde Alternative zu Speiseeis. Perfekt für den Sommer! Genieße kühles Wassereis an heißen Sommertagen! Fertige zusammen mit Deinen Kindern eigenes Wassereis!

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B087RL124J&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B087RL124J

Weitere Rezepte für Desserts findet Ihr hier.

Zitronen-Tiramisu für 6
Nachspeisen

Zitronen-Tiramisu für 6

Ein sehr leckeres Rezept für Zitronen-Tiramisu für 6 Portionen.

Zitronen-Tiramisu

Zitronen-Tiramisu: Tiramisu kennt jeder – aber mit Zitrone schmeckt es auch Kindern.

Zitronen-Tiramisu für 6

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 15 min Koch-/Backzeit 15 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

ganz frisch zu jeder Jahreszeit!

Zutaten für Zitronen-Tiramisu und die rechts angegebene Anzahl an Portionen

Zubereitung

  1. Zusammenführung und Rühren

    Mascarpone, Frischkäse, Zitronenschale, Zucker und Vanillezucker glatt rühren und Zutaten für Zitronen-Tiramisu und die Marmelade schlierenartig einrühren.

  2. Vorbereitung der Biskuits

    Hälfte der Biskuits quer halbieren und in Likör tauchen.

  3. Fertigstellung des Tiramisu

    Einen Teil der Zitronencreme in eine Schale geben, dann abwechselnt Biskuit, Creme, Biskuit, Creme schichten und zum Schluss mit Pistazien verzieren.

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Biskuits, Frischkäse, Joghurt, Likör, Limoncello, Löffelbiskuits, Marmelade, Mascarpone, Orangenmarmelade, Pistazienkerne, Tiramisu, Vanillezucker, Zitrone, Zitronen-Tiramisu, Zitronenlikör, Zucker

Unser Tipp

Werbung:

Eine Edelstahl Zitronenpresse hilft Dir, jeden einzelnen Tropfen Saft und Geschmack der Zitrone zu extrahieren. Schneide die Zitrone einfach in zwei Häften, lege das Fleisch mit dem Gesicht nach unten, und dann zusammendrücken! Die ergonomischen Griffe nutzt all Deine Kraft und überträgt sie direkt in die Zitronen. Die Zitronenpresse bietet ein köstliches Kocherlebnis. Du erhältst in kurzer Zeit frischen Saft mit minimalem Aufwand.

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B082HL2QTL&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B082HL2QTL

Weitere Rezepte für Desserts findet Ihr hier.

Kinder Buchstaben Nudelsalat
Salate Vorspeisen

Kinder Buchstaben Nudelsalat für 6

Kinder Buchstaben Nudelsalat

Ein bunter Nudelsalat für Kinder mit jeder Menge Spaß.

Kinder Buchstaben Nudelsalat für 6

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitung 20 min Koch-/Backzeit 10 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein bunter Nudelsalat für Kinder mit jeder Menge Spaß

Zutaten:

Zutaten für Kinder-Buchstaben-Nudelsalat und die rechts angegebene Anzahl an Portionen

Anleitung:

Vor- und Zubereitung:

  1. Vorbereitung

    Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 
    Paprika halbieren, putzen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Erbsen und Mais abtropfen lassen.

  2. Zubereitung

    Salatcreme mit Joghurt, Salz und Pfeffer und Ketchup mischen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 
    Nudeln mit Erbsen, Mais, Paprika Schnittlauch und Dressing mischen. 

Notizen

Wir wünschen einen guten Appetit.

Schlüsselwörter: Buchstabennudeln, Erbsen, Joghurt, Ketchup, Mais, Nudeln, Nudelsalat, Paprikaschoten, Pfeffer, Salat, Salatcreme, Salz, Schnittlauch, Vollmilchjoghurt

Unser Tipp

Dieser Buchstabensalat ist ideal für kleine Kinder. Zahlen und Buchstaben lernen geht aber auch mit diesem Buch:

Werbung:
q? encoding=UTF8&ASIN=B0858SSG4R&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=rezeptfamilie 21&language=de DEir?t=rezeptfamilie 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0858SSG4R

Weitere Salatrezepte könnt Ihr hier einsehen.

mexikanische Enchilada-Lasagne
aus dem Ofen

mexikanische Enchilada-Lasagne

mexikanische Enchilada-Lasagne
mexikanische Enchilada-Lasagne: Eine Mischung aus italienisch und mexikanisch, einfach nur lecker.

mexikanische Enchilada-Lasagne

Zutaten für 6 Personen:

350 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel(n), rote
2 Knoblauchzehe(n)
1 Paprikaschote(n) rot oder gelb
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Dose Tomate(n), stückig mit Kräutern
300 g Natur-Joghurt
150 g Frischkäse, mit Paprika
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
Tabasco
Chilipulver
1 Pck. Tortilla/s Wraps, Durchmesser 20 cm
1 Pck. Käse, geriebener
Öl, zum Anbraten

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl kurz anbraten. Hackfleisch hinzufügen, gut anbraten. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Klein gehackte Paprika, den Mais und die Kidneybohnen zugeben und kurz mitbraten. Die gehackten Tomaten, den Joghurt und den Frischkäse zufügen, gut verrühren und aufkochen. Ca. 10-15 Min. köcheln lassen. Abschmecken, nach Wunsch mit Salz, Pfeffer,Paprika edelsüß, Chili und Tabasco nachwürzen.
In der Zwischenzeit eine Auflaufform einfetten.
Dann beginnen mit etwas Soße, 2 Tortillas nebeneinander legen (liegen ein bisschen übereinander, je nach Auflaufformgröße), Soße, Tortillas, mit Soße enden. Den geriebenen Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Min. überbacken, je nach Wunsch, wie braun der Käse werden soll.

Dazu habe ich Fladenbrot serviert.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner